DER PREIS DER BITCOINS LIEGT ÜBER $10K, HIER IST DER GRUND DAFÜR

Das jüngste goldene Kreuz von Bitcoin auf der Tages-Chart könnte die zinsbullische Begeisterung für die führende Krypto-Währung bis zum Erreichen eines Wendepunktes getrieben haben. Angesichts der bevorstehenden Halbierung kaufen viele Investoren in Vorbereitung auf den angebotsseitigen Schock unter 10K BTC auf.

GOLDENES KREUZ LÄSST HÄNDLER VISIONEN VON GRÜNEN KERZEN SEHEN

Nach dem Mai, wenn die bevorstehende Halbierung von Bitcoin stattfindet, wird die führende Kryptowährung eine Inflationsrate von 1,8 % haben, die unter der von Gold und US-Dollar liegt. Dies wird die Werterzählung des Vermögenswertes nur noch erhöhen, da er wirklich ein besserer Wertaufbewahrer als jeder andere sichere Hafen wird.

Die Halbierung erfolgt, wenn die Bergleute die Hälfte der geplanten Blockbelohnung erhalten, die sie derzeit für die Validierung von Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk erhalten. Die Halbierungen wurden von Satoshi entworfen, um das bestehende Bitcoin-Angebot zu verknappen, um den Preis zu erhöhen, neue Benutzer zu gewinnen und eine positive Feedback-Schleife zu schaffen, die die Akzeptanz von Bitcoin erhöht. Sie finden alle 210.000 Blöcke, also etwa alle 4 Jahre, statt.

Kurz vor der letzten Halbierung sahen wir eine ähnliche goldene Kreuzformation auf dem BTC/USD-Chart, die zu einem Preisanstieg von 218 % führte, als Bitcoin auf sein Allzeithoch stieg. Die Händler haben diese Lektion nicht vergessen und scheinen sich in Erwartung zu positionieren.

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin bei $10.0021, nachdem es am Wochenende bis auf $9.480 gefallen ist. Wie das goldene Kreuz auf dem Chart heute bestätigte, sahen wir, dass das Volumen für Longpositionen wieder über das psychologisch wichtige Preisniveau von $10.000 stieg.

Bitcoin befindet sich vielleicht immer noch nicht in einem vollwertigen Bullenmarkt, aber die Anlegerstimmung treibt das Pendel derzeit in diese Richtung. Es kann sein, dass ein zinsbullischer Lauf in die Halbierung kommt und dann entweder unmittelbar vor oder nach dem Ereignis ein Retracement stattfindet.

BITMÜNZEN UNTER 10.000 KÖNNTEN DER VERGANGENHEIT ANGEHÖREN.

Viele Kryptoanalysten haben vorausgesagt, wann wir nie wieder einen BTC-Preis unter 10K sehen werden, aber mit dem goldenen Kreuz könnte es tatsächlich der endgültige Katalysator sein, um den Preis von Bitcoin dauerhaft in den 5-stelligen Bereich zu drücken.

Bitcoin wird oft als deflationäre Währung bezeichnet, da der Zeitplan für die Emission neuer Münzen immer kürzer wird. Letztendlich wird sich das Wirtschaftsgesetz von Angebot und Nachfrage auf das bestehende Angebot von Bitcoin und die geringere Produktion neuer Münzen auswirken, was zu einem Anstieg der Preise insgesamt führen wird.

Wenn die BTC-Preise steigen, können wir erwarten, dass Altseason aufgrund der starken Korrelation mit dem Preis von Bitcoin wirklich in den Übertrieb geraten wird. Wir haben bereits erlebt, wie viele Händler in Altseason diversifiziert haben, da die BTC-Dominanz in den letzten Wochen dramatisch gesunken ist.

Viele Altmünzen haben Bitcoin in diesem Jahr bereits übertroffen und fungieren als Vorlaufindikatoren für die größte Marktkapitalisierung der Münze. Kluges Geld hat stillschweigend Positionen sowohl bei Bitcoin als auch bei Alts eingenommen, während die Preise während des Krypto-Winters nachgaben.

Da die Medien das Bull-Run-Fieber packt, können wir erwarten, dass eine neue Generation neugieriger Anleger an Bord ist, die sich für Bitcoin und Altcoins interessieren und den Institutionen, die sich durch die Baisse stark akkumuliert haben, eine zusätzliche Investitionslust verleihen.